Rent a Stift

Rent a stift ist ein Angebot zur Unterstützung der Sekundarschüler*innen im Berufswahlprozess.

RentaStift.jpg

Jeweils zwei Berufslernende besuchen Klassen der zweiten Sekundarschule, um den Schüler*innen während einer Lektion von ihrer Berufswahl und Lehrstellensuche zu erzählen. Sie schildern den Alltag im Lehrbetrieb und in der Berufsfachschule und geben Antwort auf offene Fragen. Das Gespräch zwischen fast Gleichaltrigen findet auf Augenhöhe statt – ohne Erwachsene, in der Sprache und mit den Begrifflichkeiten von Jugendlichen.

Das Berufsbildungsforum Zürich organisiert mit den Zuständigen die Auswahl der Lernenden. Diese werden an einem eintägigen Workshop von Fachleuten auf ihren Einsatz an den Schulen vorbereitet, denn auch sie sollen vom Einsatz in den Schulklassen profitieren, zum Beispiel bezüglich Auftrittskompetenz.

Rent a stift besteht in der Stadt Zürich seit 2015 und stösst bei allen Beteiligten durchwegs auf grosse Resonanz.

Die Anmeldungen der Klassenlehrpersonen
sowie die Planung der Einsätze werden von der Programmleitung durchgeführt und begleitet.

Kontakt

Sandra Gerschwiler
ras@bvz-zuerich.ch